Urlaub im Harz – unfassbar viele Möglichkeiten

In Deutschland kann man keinen Urlaub machen. Das hört man oft, aber stimmt das wirklich? Wir sagen nein! Denn neben den verschiedenen Urlaubszielen an der Nordsee und Ostsee steht der Harz in diesem Artikel im Harz. Aber warum genau der Harz?

Gerade bei jüngeren Menschen ist der Harz so verpönt, weil er das Sinnbild für ein Urlaubsziel für Rentner ist. Völlig zu unrecht! Es gibt unzählige Dinge und wir nennen einige davon.

Arche Noah Zoo

Ein Besuch im Zoo ist nie langweilig, für jedes Alter geeignet und immer wieder ein Erlebnis. Der Arche Noah Zoo ist für Familien gedacht und dementsprechend gebaut. Der Tierpark hat neben dem Tierangebot, zwei Spielplätze mit Klettergerüsten, Rutschen, Trampolinen und was das Kinderherz noch so begehrt. Der kleine Privatzoo hat im Laufe der Jahre mehr auf große Tiere verzichtet. Das kommt dem Wohl aller Tiere zu Gute. Die Tiere haben mehr Platz und genießen mehr Aufmerksamkeit und Pflege. Bei einem Eintrittspreis von sieben Euro kann man sich nicht beschweren. Vor allem, weil die Nutzung der Picknickfläche und der Grills umsonst ist. Tierfutter gibt es für zwei Euro direkt an der Kasse

Wurmbergseilbahn Braunlage

Mit der Seilbahn zur Mittelstation – kurz und knapp. Von der Mittelstation geht es dann per Schlitten hinunter. Wie viele Gäste berichten ist dies auch bei leichtem Nieselregen ein riesen Erlebnis für groß und klein. Auch bei Plusgraden bis zu 15 Grad kann gerodelt werden. Das ist keine Garantie, aber die Mitarbeiter werden dir darüber eine Auskunft geben können ob das Rodeln möglich ist oder nicht.

Naturerlebnisse im Oberharz

Zu jeder gelungenen Harz Reise gehört ein Besuch in den Nationalpark. Im Oberharz kann man die facettenreiche Natur bestaunen, da man beim Aufstieg der verschiedenen Höhenmeter andere Pflanzen und Tiere erkennen und beobachten kann. Die Landschaft ist wunderschön und vielfältig. Ein echtes Gefühl von Freiheit erreichst du auf dem höchsten Niveau, wenn du den Brocken im Harz ganz erklommen hast. Hier befindet sich der Naturpark, in dem du deine Pause und Ruhe mal in reiner Natur verbringen kannst und mit vollen Atemzügen den ganzen Harz spüren kannst.

Der Oberharz hat noch mehr Natur zu bieten, manche Dinge davon sind noch nicht sehr populär. Damit du einmal davon gehört hast:

  • Moore im Harz
  • UNESCO Geopark Harz
  • Der Brocken
  • Achtermann
  • Wolfswarte
  • Iberger Tropfsteinhöhle
  • Kräuterpark Altenau
  • Biotop Waldtümpel
  • Oderteich
  • Okerstausee Schulenberg

Fazit:

Es gibt für deine Reisebegleitung keine Empfehlung. Möchtest du zur Ruhe kommen, kannst du alleine problemlos reisen. Solltest du Zweisamkeit genießen, wirst du auch im Harz mit deinem Partner glücklich werden. Für Familien ist der Harz bestens geeignet und es gibt dort bestimmt eine tolle Ferienwohnung im Harz, die auf deinen Besuch warten. Warte nicht zu lange mit einer Entscheidung, denn wie wir erfahren haben ist der Harz beliebter als man denkt.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)