Eine Weltreise mit dem Schiff

Jeder hat einmal den Wunsch eine Weltreise zu machen. Für manche ist das immer noch ein selten erfüllter Wunsch, manche haben sich den Wunsch bereits erfüllt und manche finden eine Weltreise auf herkömmlichen Weg zu unspannend? Ja, solche Leute gibt es wirklich, aber auch zurecht. Denn nicht jedermanns Sache ist die Sache von Jedermann. Wie wär es also mal mit einer Reise oder Weltreise mit dem Schiff?

Kurzurlaube oder Länderübergreifende Reisen mit einem Kreuzfahrtschiff

Ob AIDA, TUI Cruises oder MSC. Jeder hat von Kreuzfahrten schon gehört. Diese gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Der große Vorteil ist, dass man über Verpflegung auf dem Schiff verfügt und sich über gutes Wetter freuen kann. Da man auf offener See dem schlechten Wetter entkommen kann. Außerdem hat man die Möglichkeit viele Städte oder Länder in kurzer Zeit zu sehen, da meistens ein Tag genügt um eine kleinere Stadt zu besichtigen.

An Bord wird es meistens nicht langweilig, da man fast die gleichen Möglichkeiten hat wie an Land. Es gibt dort Clubs, Einkaufsmöglichkeiten, verschiedene Restaurants, sowie Schwimmbäder und Sportangebot. Ein Schiff ist viel größer als man meinen mag und bevor man sich satt gesehen hat oder sich mit allen Dingen auseinander gesetzt hat ist die Reise auch schon vorbei.

Reisen mit einem nicht kommerziellen Kreuzfahrtschiff

Ahoi – wie ein blinder Passagier an Bord. Von einem Schiff mitgenommen, das per Schiffsradar navigiert und kaum Passanten an Bord sind. Klingt aufregend und das ist es auch. Denn es ist eine Art zu Reisen, wie in alten Zeiten. Kein Passagierschiff sondern ein Schiff mit Kapazität für Mitreisende. Du wirst einen Platz an Bord bekommen, ohne Luxus ohne Internet und ohne fünf Sterne Küche. Du hast viel Zeit dir den Ablauf auf einem Schiff anzusehen und vor Allem hast du viel Zeit um nachzudenken. Der Tag kann so endlos sein wenn du für dich bist ohne die große Ablenkung von Medien. Kannst du dich wirklich noch ohne Internet beschäftigen?

Dankbarkeit

Wenn du eine Zeit lang spartanisch leben musst, wirst du über die Kleinigkeiten, die vorher so selbstverständlich gewesen sind noch dankbarer sein können. Aber wirklich dankbar bist du dann für die Auszeit. Eine Pause für die Seele kann jeder gebrauchen.

Stop & Go oder lieber doch Weltreise auf geplanten Routen ?

Von Schiff zu Schiff mit Mut, Abenteuerlust und viel Zeit lässt sich das gut umsetzen. Jedoch ist eine solche Form recht einsam und viele Wünschen sich eine gute Zeit mit fester Reisedauer und Ziel vor den Augen. Daher gibt es langfristige Kreuzfahrten über 78 tagen bis zu 121 Tagen. Für eine grobe Vorstellung: Es gibt einen festgelegten Startpunkt, zu dem man erstmal Reisen muss. Diesen Weg nutzen schon viele als Reiseroute um zum Schiff zu gelangen. Mit einem Mietwagen zum Beispiel quer über die Länder. Von dort aus fährt das Schiff los zu festgelegten Ankerpunkten in verschiedenen Ländern auf dem Weg zum Beispiel nach Thailand. Einige Tage verbringt man dann vor Ort bevor es dann weiter entlang des Erdballs geht und man in Amerika landet. Von dort aus fliegt man dann zurück in die jeweilige Heimat um sich die restliche Zeit zu sparen. Das Schiff legt dort an um Bestände aufzufüllen, gegebenenfalls die Crew zu tauschen oder ein paar freie Tage zu haben um dann von dort aus die nächste Lange Tour zu starten.

Diese Reisen sind insgesamt teuer. Da man ungefähr mit 100 Euro am Tag rechnen muss ohne weiteres Taschengeld für die Besuche auf dem Land eingerechnet zu haben.

Dafür muss man sich selbst um keine Verpflegung oder Unterhaltung kümmern und an Bequemlichkeit mangelt es nicht

Hoffentlich wirst du nicht schnell seekrank und kannst ein solches Erlebnis einmal genossen haben!

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)